Das passende Zelt für den Rucksack

Die Schuhe schnüren, den Rucksack umschnallen und schon geht es hinaus in die wunderschöne Natur. Wandern ist ein beliebtes Hobby und immer mehr Leute entscheiden sich dafür, gleich mehrere Tage unterwegs zu sein. Die günstigste Übernachtungsmöglichkeit stellt in der Regel das eigene Zelt dar. Zudem ist man in einem Zelt auch nachts ganz nah an der Natur und bekommt selbst im Schlaf eine große Portion frischer Luft ab.

Doch nicht jedes Zelt ist geeignet, um es auf eine Mehrtagestour mitzunehmen. Es gibt diverse gute Zelte, die allerdings auch jeweils ihren spezifischen Verwendungszweck haben. Für eine entspannte Wanderung im Urlaub oder am verlängerten Wochenende sind Leichtzelte die perfekten Wegbegleiter. Sie sind leicht, kompakt und bieten ausreichend Regenschutz und Platz für eine bequeme Übernachtung. Nicht geeignet sind sie für Touren unter extremen Wetterbedingungen oder in anspruchsvolles Gelände, wie beispielsweise auf einen Gletscher.

Die Besonderheit an Leichtzelten ist, dass sie bei wenig Gestänge viel Raum bieten. Die Stangen sind nämlich mit das Schwerste an einem Zelt. Geodät- oder Igluzelte sind unnötiger Ballast auf einer mehrstündigen Wandertour. Tunnelzelte oder Varianten mit nur einem Bogen bieten hier die angenehmere Lösung an. Aufgrund ihrer Konstruktion können sie nicht selbstständig stehen, sondern benötigen Spannung auf der Zeltplane, die durch die Verankerung mit Heringen im Erdboden entsteht.

Die Zeltplane ist ebenfalls aus äußerst leichtem Material gefertigt. Ganz wenige Varianten kommen mit nur einer Zeltwand aus. In der Regel sind auch Leichtzelte doppelwandig. Dies bietet schlichtweg höhere Sicherheit, bei Regen nicht nass zu werden. Außerdem ist der Luftaustausch im Zelt bei doppelwandigen Varianten deutlich besser als bei einwandigen. Die doppelte Plane bedeutet zwar ein kleines Zusatzgewicht im Rucksack, ist es aber absolut wert. Je nachdem, wie viele Personen in dem Zelt unterkommen sollen, kann das Gewicht tagsüber auf mehrere Rucksäcke verteilt werden.